Was passiert, wenn Menschen sterben?
Wieso brennen auf dem Friedhof Kerzen?
Was bedeutet „Auferstehung“?
Was passiert, wenn Menschen sterben?
Was passiert, wenn Menschen sterben?

Was passiert, wenn Menschen sterben?

Menschen sterben, weil sie alt sind oder krank oder einen schlimmen Unfall haben. Ihr Herz hört auf zu schlagen und sie atmen nicht mehr.

Wenn jemand gestorben ist, dann wird er auf einem Friedhof beerdigt. Das heißt, sein Körper wird in einen Sarg gelegt und in der Erde vergraben. Der Körper wird dann nach einiger Zeit selbst zu Erde – so ähnlich, wie bei welken Blumen und Blättern. Manchmal werden tote Menschen auch verbrannt. Dann kommt ihre Asche in einem besonderen Gefäß, einer Urne, auf den Friedhof.

Für viele Menschen gehört zu einer Beerdigung auch ein Gottesdienst dazu. In diesem Gottesdienst kann man sich von dem Toten verabschieden und für ihn beten.

Nach der Beerdigung trifft man sich häufig noch mit der Familie und mit Freunden, um gemeinsam zu essen und sich an den Toten zu erinnern und über ihn zu reden. Das ist häufig traurig und tröstend zugleich, denn wir merken: Es ist ganz furchtbar, wenn Menschen, die wir gern hatten, nicht mehr da sind. Aber gleichzeitig glauben wir, dass sie jetzt ganz nah bei Gott sind und dass es ihnen dort gut geht. Und wir hoffen, dass wir sie wiedersehen in dem neuen Leben, dass Gott uns allen schenken will.

Wie sieht es auf dem Friedhof aus? Das kannst du unten in den Puzzles und im Memo-Spiel entdecken.

  Ohne JavaScript und Flash kannst du keine Audio-Dateien abspielen!

Der Friedhof

Ein Puzzle von Alina (9) , Grundschule Westerhausen , Klasse 4a

Ein Friedhof im Grünen

Ein Puzzle von Annika (9) , Grundschule Westerhausen , Klasse 3

Friedhofs-Memo

Ein Memo-Spiel von Maja (9)